Michael Faust header1 Michael Faust
header2
Website in Deutsch Website in English
news
biographie
termine
presse
repertoire
cd's
kurse/studium
gallery
links
kontakt
presse
  Ibert-Konzert
  ... Mit Jacques Iberts Flötenkonzert versetzte der Solist Michael Faust in Erstaunen; virtuose Läufe und Triller in den höchsten Tönen gelingen mit einer wunderbaren Leichtigkeit. Höšchsten technischen und konditionellen Anforderungen, wie sie die beiden Ecksätze fordern, wurde Michael Faust ebenso gerecht wie der Ausführung weit gespannter, cantabler Linien im zweiten Satz. Erstaunlich vielfältig demonstrierte er hier eine Klangvariabilität, die durch die schwelgerische Melodik zu einem vollendeten Ausdruck gebracht wurde. Keck und direkt gelang der dritte Satz, dessen spritziger Charakter dem Solisten ein hohes Maß an Präzision und Tempo abverlangte. Scheinbar mühelos vollführte Faust ein wahres Zauberwerk und nahm das Publikum mit in die Klangwelt Iberts, was bereits vor der Pause zu begeistertem Applaus führte.
Gießener Anzeiger, Städtisches Orchester, David de Villiers


  ... Als Interpret ... stellte sich mit dem ... Solisten Michael Faust einer der jüngeren Meister seines Instrumentes vor, der dieses Werk mit der erforderlichen Präzision, hoher musikalischer Intelligenz und einer enormen Virtuosität gestaltete. Michael Fausts Flötenspiel besticht durch die glasklare schlackenlose Tongebung, durch ungeheure Plastizität und Biegsamkeit des Tons, durch die Leuchtkraft, die er den langsamen Kantilenen verleiht und durch die scheinbar mühelose Leichtigkeit, mit der er Läufe und Tonarabesken zu einem perpetuum mobile formt. Im Zusammenspiel mit dem Orchester entfaltete der Solist ein hochinteressantes Spiel mit den Klangfarben...
Nordwest-Zeitung,
Oldenburgisches Staatsorchester unter Wolfgang Ott


  ... Mit Michael Faust ... war ein idealer Mann für die filigranhafte Musik des Außenseiters Jacques Ibert's gefunden. ... Faust spielte mit schlankem Ton und virtuoser Musikalität, spritzig und makellos.
NRZ,
Kölner RSO, Serge Baudo


  ... Faust löste diese Herausforderung in glänzendem Stil. Er ist ein Musiker der oberen Güteklasse, sattelfest und überlegen im Technischen, zudem ein stets überzeugender, bisweilen auch mitreißender Gestalter. Seine Tonbildung, nie scharf im Diskant oder bläßlich in der Tiefe, ist von ebenmäßiger Schönheit, und die zahlreichen Klippen seines Parts bezwingt er mühelos mit leichter, gewandter Eleganz.
Rheinische Post, Düsseldorf,
Kölner RSO, Serge Baudo


  ... Michael Faust zeigte sich nicht nur den virtuosen Anforderungen des Solo- Parts glänzend gewachsen. Er wußte bei aller Geläufigkeit und klanglichen Brillanz seines Spiels auch das geistvoll ironisierende Kokettieren mit den diversen Stilarten von mozartnaher Klassik bis zu Jazzanklängen hörbar werden zu lassen.
Kölnische Rundschau,
Kölner RSO, Serge Baudo